Laughter yoga international
LACHYOGA INTERNATIONAL
Globale Bewegung für Gesundheit,
Lebensfreude und Weltfrieden
« Back

Lachen als natürliches Schmerzmittel

Schmerz wird im Nervensystem ausgelöst. Körperlich kann er aufgrund von Verletzungen und Erkrankungen in Erscheinung treten, er kann aber auch durch psychologische Ursachen entstehen, welche sich - sofern sie unbehandelt bleiben - sehr nachteilig auf das Wohlbefinden auswirken können. Körperlicher Schmerz ist vergleichsweise leichter kontrollierbar als psychologischer Schmerz, der sich aufstaut und zu Stress- und Angstsymptomen sowie Depression führt. Menschen, die emotionalen Schmerz, Ärger und Schuld in sich tragen, sind kaum fähig zu lachen und ihre Emotionen auszudrücken.

Lachyoga ist ein universales Heilmittel, um Emotionen zu befreien und Schmerz zu verringern. Die regelmäßige Anwendung der Lachübungen hat tausenden von Menschen geholfen, mit ihrem vernachlässigten Schmerzen fertig zu werden. Lachyoga ist einzigartig, weil es das Lachen als Körperübung angeht und auf kognitiven Humor verzichtet. Das bedeutet, dass jeder lachen kann, unabhängig von der mentalen Verfassung und kognitiven Fähigkeiten.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen, die unter chronischen Schmerzen litten, durch Lachen geheilt wurden. In dem Moment, wo wir den Schmerz spüren, verspannen wir uns natürlicherweise und unsere Muskeln kontrahieren sich. Je mehr wir uns jedoch anspannen, desto intensiver wird der Schmerz. Lachyoga setzt Endorphine frei, natürliche Opiate die stärker wirken als die gleiche Dosis Morphium. Menschen, die unter Arthritis, Spondylitis und Muskelkrämpfen leiden, hilft Lachyoga, die Schmerzintensität zu verringern. Viele Frauen haben uns berichtet, dass ihre Migräneanfälle seltener wurden. Lachen ist effektive Schmerzmedizin, es kostet sehr wenig und hat keine Nebenwirkungen. Zwanzig Minuten intensives Lachen aus dem Bauch heraus verringert für fast zwei Stunden lang die Schmerzen. Lachen erhöht auch die Schmerztoleranzgrenze und während des Lachens erhöht sich im Blut der Gehalt an T-Zellen. Zahlreiche Einrichtungen haben davon berichtet, dass Menschen sich dem körperlichen Trauma einer Operation ohne Schmerzmittel unterzogen. Sie lachten die Schmerzen einfach weg!

Hier folgt ein interessanter Erfahrungsbericht darüber, wie Lucinda durch Lachyoga ihre Zahnschmerzen überwinden konnte:

Ich habe Lachübungen dafür verwendet, um meine quälenden Zahnschmerzen zu lindern. Während eines unangenehmen Bohrvorgangs beschloss ich, einige Lachübungen zur Linderung der Schmerzen machen. Nur fünf Minuten Lachen halfen mir, vier Minuten VOLLKOMMEN SCHMERZFREIES Bohren zu überstehen. Zwar meldeten sich die Schmerzen nach 4 - 5 Minuten wieder zurück, aber zu diesem Zeitpunkt war der Vorgang schon fast beendet. Abgesehen davon, dass ich weniger Schmerzen spürt, hob das Lachen die Stimmung in der Praxis. Ich mache auch häufig Lachübungen im Lift - und glaubt mir, es dämpft den Schmerz.

Lucinda, Canada

  • Hits: 564
Bookmark and Share