« Back

Lachyoga als Persönlichkeitstraining

Lachyoga ist nicht nur das beste Mittel zur Stresslösung, es hat sich auch als sehr effektives Instrument der Persönlichkeitsentwicklung herausgestellt. Es stärkt mentale Fähigkeiten und Fertigkeiten, die einem Menschen dabei helfen, bessere Leistungen in allen Lebensbereichen zu erbringen. Es erzeugt eine positive mentale Einstellung; es hilft, die Laune und die ganze Einstellung dem Leben und den Menschen im Allgemeinen gegenüber zu verbessern.

Folgende Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung werden durch Lachyoga spielend leicht gestärkt:

Selbstvertrauen: Lachyoga ist wertvoll für das Selbstvertrauen, da es Hemmungen, Verlegenheit und Schüchternheit auf wirksame Weise lösen hilft. Lachen und Lächeln unterstützen uns nicht nur dabei, erfolgreich mit anderen zu kommunizieren, sondern schaffen auch eine sichere Atmosphäre, in der man leichter in Kontakt kommt und Beziehungen aufbauen kann. Die Auswirkungen davon sind weit reichend und ziehen sich bis zum Erfolg in der Arbeit, privat und im sozialen Leben. Wenn man in einer Gruppe an einem öffentlichen Ort lacht, verliert man die meisten Hemmungen und wird mit der Zeit sozialer, offener und kontaktfreudiger. Schrittweise wird das Selbstvertrauen aufgebaut, was die Entwicklung der Persönlichkeit und von Führungsqualitäten unterstützt.

Kommunikationsfähigkeit: Stress und negative Emotionen verringern die Kommunikationsfähigkeit und die Motivation, zu kommunizieren. Lachyoga ist das perfekte Training, um diesen Einflüssen entgegenzuwirken. Die Auslösung von bedingungslosem Lachen mithilfe der Gruppendynamik und das kindlich-spielerische Verhalten ermöglichen es den Leuten, ihre Gefühle frei auszudrücken und miteinander zu kommunizieren. Lachyoga erzeugt positive Emotionen und löst Spannungen, die durch negative Gedanken entstehen.

Es ist in der Tat kaum möglich, mit jemandem einen Konflikt auszutragen, während man lacht. Machtkämpfe konzentrieren unser Denken auf unsere eigenen Bedürfnisse, wobei wir die Bedürfnisse der anderen übersehen. Durch Lachen werden die Machtkämpfe unterbrochen. Es hilft den Leuten, offener miteinander umzugehen und schafft ein Gefühl der Sicherheit, wodurch Probleme in den Hintergrund treten. Wenn wir gemeinsam lachen, ist es als ob sich Kritik und Sarkasmus in Luft auflösen. Wir urteilen nicht mehr, können die Leute so sein lassen wie sie sind und haben auf diese Weise sogar noch mehr Spaß mit ihnen.

Außerdem macht Lachen großzügig und fördert in uns die Einstellung, lieber zu geben als zu nehmen. Lachen fördert den guten Willen und kooperatives Verhalten zwischen Generationen, Menschen mit unterschiedlichen Sichtweisen und sogar zwischen Nationen.

Emotionales Gleichgewicht:

Es ist vergleichsweise leicht, körperlichen oder mentalen Stress zu bewältigen. Wenn man jedoch mit emotionalem Stress umgehen muss, der aufgrund von Problemen zu Hause oder in der Arbeit, gestörten Beziehungen oder anderen angespannten Situationen entsteht, kann es sehr kompliziert werden. Unter solchen Umständen fällt es vielen Leute schwer, ihre Gefühle auszudrücken. Die Folge davon ist, dass sie ihre Emotionen unterdrücken. Lachyoga unterstützt das freie Fließen der Gefühle und befreit aufgestaute Emotionen. Es entschärft schmerzliche Emotionen wie Furcht, Ärger, Groll usw. und beugt auf diese Weise Konflikten vor. Es löst Spannungen und hilft uns, die Sichtweise unserer Mitmenschen besser zu verstehen und nachzuvollziehen. Lachyoga setzt nicht nur die negativen Emotionen frei, es kultiviert auch positive Emotionen wie bedingungslose Liebe, Großzügigkeit, Offenheit, Verständnis und den Willen, andern zu helfen und zu dienen.

  • Hits: 615
Bookmark and Share